Unsere Ziele

Unser Verein vertritt nicht die Interessen einzelner Nutzer, sondern möchte dazu beitragen, die Anliegen der unterschiedlichen Anspruchsgruppen, speziell auch die der Anwohner, auf der ganzen Kleinbasler Rheinpromenade – von der Uferstrasse bis zur Solitude – zu identifizieren, zu vertreten und auszugleichen.

Das Vorhaben ist ambitioniert: der Ausgleich dieser Interessen – sie umfassen ein weites Spektrum, vom Bedürfnis nach geselligem Zusammensein bis zu einem möglichst ungestörten Aufenthalt am Rheinbord – ist nicht leicht zu realisieren, wir glauben aber, dass das Optimum an Allmendnutzung durch Kommunikation und Toleranz zu erreichen ist.