Das #RHYLAX-Team

 

Pilotprojekt #RHYLAX- Team Fortführung 2020

 

 

Im Sommer 2019 hatte der Verein Rheinpromenade Kleinbasel gemeinsam mit der Kantons- und Stadtentwicklung das Pilotprojekt #RHYLAX-Team am Kleinbasler Rheinufer umgesetzt. Die Erfahrungen waren positiv und es wurde daher gemeinsam entschieden, das Pilotprojekt im Jahr 2020 unter der Leitung der Kantons- und Stadtentwicklung weiterzuführen.

 

 

Vermittlerinnen und Vermittler des #RHYLAX Teams unterstützen die unterschiedlichen Anspruchsgruppen am Rheinbord bei einem respekt- und rücksichtsvollen Zusammenleben und informieren über geltende Regelungen.

 

Das #RHYLAX-Team startet am Donnerstag, 11. Juni 2020 in die zweite Pilotsaison und wird bis Ende September jeweils von Mittwoch bis Samstag abends und bis in die Nacht unterwegs sein. Um weitere Erkenntnisse sammeln zu können, werden sich die #RHYLAX-Teams auf besonders frequentierte Orte am Rheinbord konzentrieren und auch neue Interventionsformen umsetzen. Neu werden sie auch am Grossbasler Rheinbord tätig sein.

 

 

Das Team wird von Frau Elena Möri als Koordinatorin geleitet. Sie ist per E-Mail und in nur dringenden Fällen telefonisch unter Tel. 079 603 28 66 erreichbar.

 

 

Bitte beachten:

 

Lärmklagen von Anwohner/Innen sind weiterhin an die Polizei-Einsatzzentrale Nr. 117 zu richten und nicht an das #RHYLAX-Team.

 

 

 

Weitere Information https://www.entwicklung.bs.ch/stadtteile/rhylax.html

 

 

Die drei Pfeiler der Kampagne #RHYLAX

 

 

  1. Plakatkampagne "chill with respect" #RHYLAX
  2. Präsenz in den Social Medias:  Instagram und Facebook
  3. #RHYLAX Team als vermittelnde Personen

 

 



Download
Rhylax Team 17.12.2019
Medienmitteilung_#RHYLAX-Team_Saison2019
Adobe Acrobat Dokument 107.7 KB